Eierschlange
Eierschlange
 
Name:
Lat.
Engl.
Afrikanische Eierschlange
Dasypeltis scabra
African egg-eating snake
Zuordnung: Reptilien, Schlangen
Arten:
Haustier: Nein
Grösse: Länge bis 90 cm
Spannweite:
Gewicht:
Heimisch in: Afrika
Lebenserwartung: Im Zoo: Bis 10 Jahre
Anzahl Junge: 12 bis 15 Eier
Gewicht Junge:
Grösse Junge: Länge ca. 23 cm
Geschlechtsreife nach:
Fortpflanzungszeit: Dezember, Januar
Trag- oder Brutzeit: Brutzeit 3 bis 4 Monate
Futter: Vogel- oder Reptilieneier
Verwandtschaft: Schlangen, Nattern
Feinde: Greifvögel
Lebensraum: Savanne, auf Bäumen und am Boden
Vorkommen:
Gefährdete Art:
Tag- oder nachtaktiv: Nachtaktiv
 
 
Sozialverhalten: Eierschlangen betreiben keine Brutpflege.
 
 
Beschreibung: Die Eierschlange verschlingt das Ei als ganzes, vom Spitz weg. Dornen, mit einem zahnartigen Schmelzüberzug, reichen als Wirbelfortsätze bis in die Speiseröhre und brechen das Ei auf. Der Inhalt wird verschluckt und die Eierschale wieder ausgewürgt.