Blaukappenlori
Blaukappenlori
 
Name:
Lat.
Engl.
Blaukappenlori
Vini australis
Blue-crowned Lorikeet
Zuordnung: Vögel, Papageien
Arten:
Haustier: Ja und nein
Grösse: Höhe ca. 20 cm
Spannweite:
Gewicht: Ca. 50 g
Heimisch in: Australien, Polynesien, Inseln im Pazifik
Lebenserwartung:
Anzahl Junge: 2 Eier
Gewicht Junge:
Grösse Junge:
Geschlechtsreife nach:
Fortpflanzungszeit:
Trag- oder Brutzeit: Brutzeit 24 Tage, flügge nach ca. 60 Tagen
Futter: Nektar, Pollen von Bäumen, Sträuchern, Palmen
Verwandtschaft: Lories
Feinde: Hausratte, Katzen, Hunde, Eierdiebe
Lebensraum: Wälder, Plantagen, Kulturland mit blühenden Bäumen
Vorkommen:
Gefährdete Art: Gefährdet
Tag- oder nachtaktiv: Tagaktiv
 
 
Sozialverhalten: Der Blaukappenlori sucht sich für sein Gelege eine Ast- oder Baumhöhle, leere Kokosnüsse die noch an den Bäumen hängen oder gelegentlich auch Bodenhöhlen die von Säugetieren gegraben wurden. Die Eier werden auf den ungepolsterten Boden gelegt und von beiden Eltern bebrütet. Die Jungen werden von beiden Eltern aufgezogen.
 
 
Beschreibung: Der Blaukappenlori ist ein sehr ausdauernder und wendiger Flieger. Unermüdlich fliegt er zwischen den Blüte tragenden Pflanzen umher um seinen täglichen Energiebedarf zu decken.
 
blaukappenlori