Gemeine Raubfliege
Gemeine Raubfliege
 
Name:
Lat.
Engl.
Gemeine Raubfliege, Gemeiner Strauchdieb
Tolmerus atricapillus
Zuordnung: Insekten, Fliegen
Arten:
Haustier: Nein
Grösse: Länge ca. 18 mm
Spannweite:
Gewicht:
Heimisch in: Europa
Lebenserwartung: Ca. 3 Monate
Anzahl Junge:
Gewicht Junge:
Grösse Junge:
Geschlechtsreife nach: Erreichen des Erwachsenenalters
Fortpflanzungszeit: Juni bis September
Trag- oder Brutzeit: Vom Ei bis zur Raubfliege ca. 9 Monate
Futter: Insekten, Fliegen, Käfer
Verwandtschaft: Raubfliegen
Feinde: Insektenfresser, Vögel
Lebensraum: Waldränder, Wiesen
Vorkommen: In Mitteleuropa relativ häufig, je weiter nördlicher desto seltener
Gefährdete Art: Nicht gefährdet
Tag- oder nachtaktiv: Tagaktiv
 
 
Sozialverhalten: Die Gemeine Raubfliege legt ihre Eier im Boden ab, die Larven überwintern und ernähren sich von anderen Insektenlarven.
 
raubfliege_gemeine
 
Beschreibung: Die Gemeine Raubfliege ist ein Ansitzjäger. Sie wartet an einem Ast auf Beute.
 
raubfliege_gemeine