Zwergaguti
Zwergaguti
 
Name:
Lat.
Engl.
Zwergaguti, Geschwänzte Agutis, Grünes Acouchi
Myoprocta pratti
Zuordnung: Säugetiere
Arten: 2 Arten sind bekannt
Haustier: Nein
Grösse: Länge ca. 40 cm
Spannweite:
Gewicht: Bis 1.3 kg
Heimisch in: Südamerika, Amazonas, Mittelamerika
Lebenserwartung: Im Zoo: Bis 10 Jahre
Anzahl Junge: 2 bis 4
Gewicht Junge:
Grösse Junge:
Geschlechtsreife nach: ca. 1 Jahr
Fortpflanzungszeit: Jederzeit
Trag- oder Brutzeit: Tragzeit 95 bis 100 Tage, Säuglingszeit ca. 5 Monate, selbständig nach weiteren 2 bis 3 Monaten
Futter: Früchte, Blätter, Knospen
Verwandtschaft: Meerschweinchen
Feinde: Raubtiere, Greifvögel, Schlangen
Lebensraum: Regenwald, Savanne in Nähe von Wasser
Vorkommen:
Gefährdete Art: Nicht gefährdet
Tag- oder nachtaktiv: Tagaktiv, bei Störungen im Lebensraum dämmerungs- und nachtaktiv
 
zwergaguti
 
Sozialverhalten: Zwergagutis bewohnen Boden- oder Baumhöhlen, die sie von anderen Tieren übernehmen können. Das Weibchen zieht die Jungen alleine auf.
 
zwergaguti zwergaguti zwergaguti