Nachthokko
Nachthokko
 
Name:
Lat.
Engl.
Nachthokko
Nothocrax urumutum
nocturnal curassow
Zuordnung: Vögel, Hühnervögel
Arten:
Haustier: Nein
Grösse: Höhe ca. 60 cm
Spannweite:
Gewicht:
Heimisch in: Südamerika
Lebenserwartung: Im Zoo: Bis 24 Jahre
Anzahl Junge: 3 bis 4 Eier
Gewicht Junge:
Grösse Junge:
Geschlechtsreife nach: ca. 1 Jahr
Fortpflanzungszeit:
Trag- oder Brutzeit: Brutzeit ca. 29 Tage
Futter: Samen, Knospen, Blüten, Früchte, Insekten
Verwandtschaft: Hokkos
Feinde: Raubtiere
Lebensraum: Regenwald
Vorkommen:
Gefährdete Art:
Tag- oder nachtaktiv: Nacht- und dämmerungsaktiv
 
nachthokko
 
Sozialverhalten: Die Nachthokkos leben gerne in kleinen Gruppen. Während der Brutzeit sondert sich das Brutpaar ab und lebt monogam. Das Weibchen brütet, das Männchen hilft bei der Auflzucht.
 
nachthokko
nachthokko